background

Natur heilt Long Covid

Prof. Alfred Pischinger (1899–1983) beschrieb schon in den 70er Jahren Strukturen, die von ihm mit dem Namen "Grundgewebe" benannt wurden. Die Kämpfe des Abwehrsystems werden an diesem Ort ausgetragen und die Arbeit der Regeneration findet hier statt.

Zum Vortrag anmelden

Das Post-Covid-Syndrom PC-19

Die als "Post-Covid-Syndrom" bezeichneten Beschwerden nach einer akuten Covid-19-Erkrankung umfassen verschiedene Symptome, die oft auch schon Teil der Grunderkrankung waren.

  • Müdigkeit
  • Erschöpfung
  • Herzprobleme
  • Konzentrationsschwäche
  • Luftnot
  • Depressionen
  • und weitere

Bei einem funktionierenden Immunsystem klingen, mit fortschreitendem Genesungsprozess der Haupterkrankung, auch alle Begeleiterscheinungen ab.

Warum kann der Körper bei PC-19 die Heilung nicht zu Ende bringen?

Ist es, weil das Virus die betroffenen Organe spezifisch geschädigt hat, oder hängt es mit blockierten Regenerationsprozessen zusammen?

“Die Forschungen von Prof. Pischinger können eine Antwort darauf geben!”

Valentin Kirchmann

Heilpraktiker in München   Zur Website

gehört laut dem Arztportal Jameda (01/2021) zu den Top-Heilpraktikern in München und beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit dem Themenkreis "Der Körper als vernetztes System".

Die Arbeiten Pischingers und dessen Erkenntnisse über das "Grundgewebe", stellen für Ihn ein "must know" für alle ganzheitlich Interessierten dar..

Image

Zugang zum Vortrag anfordern und
von Insiderwissen profitieren.

Mit dem Zugangslink kannst du den Vortrag jederzeit ansehen.

Mit Klick auf LINK ZUSENDEN erhältst du Zugang zum Vortrag und weitere Informationen zum Thema.
Jede Mail enthält einen Link zur Möglichkeit der Austragung. Nähere Informationen im Datenschutzhinweis